Currently set to Index
Currently set to Follow

Casino War – Regeln und Strategie im Überblick


Casino War – Regeln und Strategie im Überblick.

Image credit: Unsplash.com The Blowup

Ein Standardspiel von Casino War wird mit 6 Kartendecks gespielt. Jeder Spieler am Tisch platziert einen Einsatz für jedes Blatt, je nach Tischlimit. Der Geber gibt dann eine offene Karte an alle Spieler und anschließend eine offene Karte an sich selbst.

Alle Karten haben den gleichen Wert wie beim Poker, mit der Ausnahme, dass Asse immer hoch sind. Im Gegensatz zu Spielen wie Blackjack werden Bildkarten anders behandelt. So ist ein König höher als eine Dame, eine Dame höher als ein Bube und alle Bildkarten schlagen eine 10.

Sobald jeder eine Karte hat, vergleicht der Geber die Karte eines jeden Spielers mit seiner eigenen. Wenn die Karte des Spielers höher ist, gewinnt er den Einsatz bei gleicher Summe. Wenn die Karte des Gebers höher ist als die des Spielers, verliert der Spieler den Einsatz. Wenn die Geber- und die Spielerkarte den gleichen Wert haben, muss der Spieler eine Entscheidung treffen. Er kann sein Blatt aufgeben oder „in den Krieg ziehen“. Entscheidet sich der Spieler für „Aufgeben“, verliert er die Hälfte seines Einsatzes und erhält die Hälfte zurück. Damit endet das Spiel für diesen Spieler.

Entscheidet sich der Spieler für „Go to War“, muss er einen weiteren Einsatz in Höhe seines ursprünglichen Einsatzes tätigen. Der Geber verbrennt dann 3 Karten und gibt dem Spieler und sich selbst eine weitere offene Karte.

Sollte die Karte des Spielers in diesem Kartenspiel höher oder gleich hoch sein wie die des Dealers, gewinnt der Spieler mit dem erhöhten Einsatz sogar Geld und der ursprüngliche Einsatz wird erhöht – er gewinnt also das Dreifache des ursprünglichen Einsatzes. Sollten die Karten beim zweiten Einsatz wieder den gleichen Wert haben, würde der Spieler gewinnen, anstatt zum zweiten Mal in den Krieg zu ziehen. Sollte die 2. Karte des Dealers höher sein als die des Spielers, verliert der Spieler alle seine Einsätze.

Casino War Strategie

Auf den ersten Blick ist nicht immer klar, wo der Hausvorteil bei diesem Spiel liegt, das oft als Version mit Live Stream Wetten angeboten wird.

Der Einsatz ist bei einem Gewinn gleich hoch und der Spieler hat die gleiche Chance, eine höhere Karte zu erhalten als der Dealer.
Wenn ein Spieler und der Dealer unentschieden spielen und der Spieler in den Krieg zieht, gewinnt er entweder eine Einheit oder er verliert zwei. Das ist der Grund für den Hausvorteil.

Ein Beispiel: Ein Einsatz von 10 €, der unentschieden ist, bedeutet, dass weitere 10 € gesetzt werden müssen, was einen Gesamtaufwand von 20 € bedeutet. Wenn der Spieler gewinnt, nachdem er in den Krieg gezogen ist, wird seine zweite Wette mit gleichem Geld ausgezahlt, während die ursprüngliche Wette gepusht wird, also würdest du aus einer 20-Euro-Wette 30 Euro zurückbekommen – das entspricht 1 Einheit. Sollte der Spieler „Go to War“ spielen und dann verlieren, wären 2 Einsätze – im obigen Beispiel also insgesamt 20 € – verloren.

Da die einzige Entscheidung, die es zu treffen gilt, darin besteht, ob man in den seltenen Fällen, in denen sowohl der Geber als auch der Spieler die gleiche Karte haben, in den Krieg zieht oder aufgibt, gibt es keine wirkliche Strategie zu lernen.

Der Hausvorteil ist etwas höher, wenn ein Spieler aufgibt, als wenn er in den Krieg zieht, daher ist es immer die beste Lösung, in den Krieg zu ziehen, wenn es die finanziellen Mittel erlauben.

Da der Spieler mit einem Unentschieden nach Going to War gewinnt, ist der zusätzliche Einsatz das Risiko auf lange Sicht wert.

Zum teilen:

Weitere interessante Beiträge:
Simonow-Gewehr
Sowjetisches vollautomatisches Gewehr Simonow AVS-36 und Selbstladegewehre Tokarew SVT-38, SVT-40 und DP-Maschinengewehre. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. AVS-36, SVT-38 Read more
SdKfz 251/9
Varianten des mittleren Schützenpanzerwagens SdKfz 251/4 bis 7,5cm PaK42 L/70 auf 3t Zgkw. Varianten, Spezifikationen, Statistiken und Bilder (Teil II). Read more
Belgische Soldaten 1940
Belgische Armee, Luftwaffe und Marine beim deutschen Angriff im Mai 1940. Organisation, Uniformen, Stärke und Ausrüstung. Im Jahre 1914 wurde Read more
Anzahl der Verluste an Soldaten, Zivilisten, Schiffen, durch den Luftkrieg und Kriegskosten und Schäden im Ersten Weltkrieg. Bis zum Ende Read more
In Jugoslawien rücken motorisierte deutsche Truppen vor
Kriegstagebuch des Zweiten Weltkrieges für April 1941. Deutscher Angriff auf Jugoslawien und Griechenland - die deutsche Luftwaffe zerstört Belgrad - Read more
Flugzeugträger Shinano
Japanischer Riesen-Flugzeugträger Shinano, Projekte Unryu-Klasse und Ibuki Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Shinano Typ: Flugzeugträger. Geschichte Flugzeugträger Read more
3D-Modell He 162
Strahljäger Heinkel He 162 'Volksjäger' des Salamander-Programms. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Heinkel He 162 Volksjäger. Typ: Read more
Finnische Soldate mit Rentieren
Streitkräfte von Finnland im Winterkrieg von 1939/40 gegen die Sowjetunion. Finnische Divisionen und Ausrüstung, Luftwaffe und Marine. Bereits 1938 und Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top Available for Amazon Prime