Kriegstagebuch 14. Februar 1918

Soldaten der neuen Roten Armee
Soldaten der neuen Roten Armee.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 14. Februar 1918:

Ostfront

UdSSR – ROTE ARMEE AUFGESTELLT (Dekret veröffentlicht am 23. Februar): Streitmacht aus Freiwilligen und die Kommandanten erhalten 4 Monate Grundausbildung in vier Städten.

Naher Osten

Palästina: Das britische XX. Korps unternimmt einen vorläufigen Vorstoß über 3 km auf einer 10 km breiten Front und besetzt zwei Dörfer nordöstlich von Jerusalem.

Geheimkrieg

Westliches Mittelmeer: U 35 landet 2 Agenten und 12 Behälter mit Milzbrandkeimen (sofort beschlagnahmt) vor Cartagena in Spanien an.

Politik

Kanada: Tod des britischen Botschafters in Washington, Sir Cecil Spring-Rice, in Ottawa. Lord Reading (angekommen am 11. Februar) ist sein Nachfolger.

Zum teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top