Kriegstagebuch 15. Januar 1917


General Nivelle
General Nivelle. Es war zu hoffen, dass seine aggressive Art die Sackgasse an der Westfront beenden würde.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 15. Januar 1917:

Westfront


Großbritannien: Der neue Oberbefehlshaber der französischen Armeen an der Westfront, Nivelle, hält sich in London bis zum 16. Januar auf, um seine Pläne vorzustellen. Er gewinnt die Unterstützung des britischen Kriegskabinett, trotz Bedenken des War Office.

Ostfront

Russland: Die Panzerwagen-Einheit der britischen Royal Navy erhält 46 russische Auszeichnungen.

Politik

Italien: Die Regierung unterzeichnet die anglo-französische Marine-Konvention von 1914.
Großbritannien: Das Britische Kriegskabinett berät sich mit Haig und Nivelle bis zum 16. Januar.

close
Hallo 👋
Schön, dass Du Dich für diese Inhalte interessierst !
Trag dich ein, um jeden Sonntag morgen die Top-Beiträge von Weltkrieg2.de in deinen Posteingang zu bekommen (es wird garantiert nicht mehr oder Werbung verschickt!).

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Zum teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top