Kriegstagebuch 16. April 1917



Beginn der Nivelle-Offensive
Bei dem Beginn der Nivelle-Offensive rücken französische Soldaten gegen die von deutschen Truppen befestigten Höhen des Chemin des Dames vor.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 16. April 1917:

Westfront

Aisne – NIVELLE-OFFENSIVE (ZWEITE SCHLACHT AN DES AISNE) auf einem 41 km langen Frontabschnitt (bis 20. April): Trotz langer Artillerievorbereitung und dem ersten französischen Panzerangriff können 20 französische Divisionen (alleine bei 3 Divisionen fallen 6.731 Infanteristen) ab 6 Uhr bis zum Einbruch der Nacht gegen 15 deutsche Divisionen nur weniger als ca. 600 Meter Gelände gewinnen – gegenüber 10 km, welche eigentlich geplant waren.
Durch MG-Feuer dezimiert senegalesische Truppen brechen zusammen und fliehen. Von den 128 Schneider-Panzer der Fünfte Armee gehen 32 verloren und die meisten bleiben in Schlammlöchern stecken; nur wenige erreichen die deutsche dritte Linie. Die Französische Verluste steigen bis auf ca. 100.000 Mann an, anstatt der 15.000 eingeplanten.
Nivelle lässt verspätet die deutsche Flanke auf dem Chemin des Dames angreifen. Vorgewarnt haben die Deutschen die neue Erste Armee (F. Below) von Somme zwischen die Dritte und Siebte Armee an der Angriffsfront eingeschoben.
Artois: Haig und seine Armeekommandanten treffen sich, um den nächsten Angriff zu planen.

Luftkrieg

Aisne: 131 Französische Flugzeuge (von 200 auf dem Papier) unterstützen die Nivelle-Offensive, anschließend 153 bis zum 21. April. Aber die deutschen Jäger vertreiben die französischen Artilleriebeobachtungs- und Kontakt-Patrouillen, dazu kommen Behinderungen durch schlechtes Wetter.

Heimatfronten

Deutschland: Streiks (bis zum 23. April) in Berlin (217.000 Arbeiter) und Leipzig gegen die Verringerung der Brotration am 15. April.
Russland: Lenin trifft in Petrograd ein und gibt am 17. April seine ‚April-Thesen‘ in einer Rede vor dem Petrograder Sowjet bekannt.
USA: Eine zivile Schifffahrts-Flotte wird gechartert. 280.000 Werftarbeiter werden bis zum 20. April eingeschrieben.

Zum teilen:

Weitere interessante Beiträge:
Belgische Soldaten 1940
Belgische Armee, Luftwaffe und Marine beim deutschen Angriff im Mai 1940. Organisation, Uniformen, Stärke und Ausrüstung. Im Jahre 1914 wurde Read more
3D-Modell Schachtschiff Bismarck
Deutsches Schlachtschiff Bismarck aus dem Zweiten Weltkrieg. Entwurf, Bau und letzte Fahrt des deutschen Schlachtschiffs Bismarck mit Spezifikationen, zahlreichen Fotos Read more
Soldaten von Grazianis Wüstenarmee
Stärke und Organisation der Armee, Kolonialtruppen und faschistischer Miliz von Italien beim Kriegseintritt im Jahr 1940. Die italienische Armee im Read more
3D-Modell der 3,7-cm PAK 36.
3,7-cm Pak 36, deutsche Standard-Panzerabwehrkanone zu Beginn des 2. Weltkrieges. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. 3,7-cm PAK 36 Read more
Deutsche Infanterie marschiert zur Frühjahrsoffensive 1918
Deutsche Kampfkraft im Ersten Weltkrieg. Die Effektivität in der Schlacht im Vergleich zu den Franzosen, Briten, Amerikanern und Russen. Im Read more
Die österreichisch-ungarische Armee im Ersten Weltkrieg von 1914 bis 1918. Uniformen, Stärke, Organisation, Befehlshaber und Verluste. Österreich-Ungarn wurde von den Read more
3D-Modell Junkers Ju 87 B Stuka (Trop)
Stuka, deutscher Sturzkampfbomber Junkers Ju 87. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell (Teil I). Junkers Ju 87 Stuka Typ: Read more
Marsch einer deutschen Kolonne
Kriegsgliederung der deutschen Wehrmacht vom 26. Dezember 1943. Heeresgruppen, Armeen, Korps, Divisionen, Gesamtbestand und Panzerausstattung und die Situation an der Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top Available for Amazon Prime