Currently set to No Index

Kriegstagebuch 19. Januar 1942



Deutsche Soldatengräber neben dem Zarendenkmal für die Schlacht von Borodino
Deutsche Soldatengräber neben dem Zarendenkmal für die Schlacht von Borodino gegen Napoleon.
Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 19. Januar 1942:

Ostfront


Fall von Moshaisk in der Nacht vom 19. auf den 20. Januar: Russische Garde- und Panzertruppen erobern die Stadt Haus für Haus. Die deutschen Truppen ziehen sich nach Westen in Richtung Wjasma zurück, werden aber bei Napoleons historischen Schlachtfeld von Borodino durch russische Kavallerie, Ski-Truppen und Stormowik-Schlachtflieger verfolgt.
Krim: Deutsche Truppen erobern Feodosia zurück.
Leningrad: Minus 15 Grad Frost an der Front.

Seekrieg

Atlantik: Der kanadische Frachter Lady Hawkins unter schweren Verlusten an Menschenleben durch ein deutsches U-Boot versenkt.

close
Hallo 👋
Schön, dass Du Dich für diese Inhalte interessierst !
Trag dich ein, um jeden Sonntag morgen die Top-Beiträge von Weltkrieg2.de in deinen Posteingang zu bekommen (es wird garantiert nicht mehr oder Werbung verschickt!).

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Zum teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top