Kriegstagebuch 21. Dezember 1918

Masaryk kommt in Prag an
Der triumphierende Masaryk kommt in Prag an, umgeben von tschechischen Legionären.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 21. Dezember 1918:

Heimatfronten

Tschechoslowakei: Präsident Masaryk trifft in Prag ein (vereidigt am 22. Dezember).
Großbritannien: Die Zuckerrationen für Kinder werden angehoben (Die Erlaubnis zur Produktion bei den Herstellern wird am 30. Dezember verdoppelt).
Deutschland: Preußische Nationalratswahlen für den 16. Januar 1919 festgelegt.

Ostfront

Sibirien: Bolschewistische Verschwörung in Omsk zerschlagen, aber die Weissen Repressalien sind willkürlich.

Naher Osten

Osmanisches Reich: Der Sultan löst die Nationalversammlung auf, nachdem diese die Regierung zensiert hat.

Zum teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top