Kriegstagebuch 22. Mai 1917


Alexej Brussilow
Alexej Brussilow leitete 1916 die erfolgreich russische Offensive, welche nach ihm benannt wurde.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 22. Mai 1917:

Ostfront


Russland: Kerenski fordert den Rücktritt von Generalstabschef Alexejew und ersetzt ihn durch Brussilow.

Seekrieg

Östliches Mittelmeer: Die britischen Geleitzüge von Malta nach Alexandria beginnen (jeweils 4 Schiffe mit 4 bewaffneten Trawlern als Eskorte; nur 2 Schiffe gehen bis zum 16. Juli verloren).

Heimatfronten

Ungarn: Ministerpräsident Graf Tisza tritt auf des Kaisers Verlangen zurück.
Großbritannien: Es wird ein Mangel von 500.000 Häusern für die Nachkriegszeit geschätzt. Brigade-General Nash folgt auf Sir E. Geddes als Inspektor-General für den Transport.

close
Hallo 👋
Schön, dass Du Dich für diese Inhalte interessierst !
Trag dich ein, um jeden Sonntag morgen die Top-Beiträge von Weltkrieg2.de in deinen Posteingang zu bekommen (es wird garantiert nicht mehr oder Werbung verschickt!).

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Zum teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top