Kriegstagebuch 23. Januar 1917


Vor-Dreadnought 'Lord Nelson'
Der 16.500-Tonnen Vor-Dreadnought ‚Lord Nelson‘, fertiggestellt 1904.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 23. Januar 1917:

Seekrieg

Großbritannien: Die alliierte Marine-Konferenz in London (bis zum 24. Januar) wird durch Lloyd George eröffnet, welcher ihre Bedeutung betont und an die Geschlossenheit appelliert. Es wird vereinbart, 4 alte britische Schlachtschiffe aus dem Mittelmeer und vom Adria-Geschwader abzuziehen, um deren Besatzungen auf kleineren Schiffen einzusetzen. So verbleiben nur HMS Lord Nelson und HMS Agamemnon im östlichen Mittelmeerraum.
Ein englisch-französischer Kompromiss legt verteilte und feste Schifffahrtsrouten im Mittelmeerraum fest, welche beide bis zur nächsten Konferenz ausprobiert werden sollen.
Ein britischer Befehlshaber soll die Otranto-Sperre unter einem italienischen Oberbefehlshaber leiten.
Nordsee: Die durch Room 40 vorgewarnte Harwich Force (3 Kreuzer und 14 Zerstörer) bekämpft die deutsche 6. Torpedoboot-Flottille (8 Schiffe) und beschädigt die Zerstörer G41 und S50 in einem wenige Stunden andauernden Gefecht in eisigem Wetter. Allerdings wird der britische Zerstörer Simoon durch einen Torpedo von S50 versenkt. Der deutsche Flottillenführer V69 muß beschädigt in Ymuiden (Holland) einlaufen, wird von den Holländern aber nicht interniert.

Ostfront

Baltikum: Die Gegenoffensive der deutschen Achten Armee gewinnt den größten Teil des verlorenen Geländes zwischen dem Babit-See und den Tirul-Sümpfen bis zum 25. Januar zurück, wobei 900 Kriegsgefangene (30. Januar) eingebracht werden.

Luftkrieg

Deutschland: 10 Sopwith des Royal Navy Air Service bombardieren den Hochofen Burbach bei Saarbrücken (ein weiterer Angriff im Februar und zweimal im März wiederholt).
Westfront: Das französische Jagdflieger-As Guynemer zerstört 5 deutsche Flugzeuge (bis zum 26. Januar).

Zum teilen:

Weitere interessante Beiträge:
Polikarpow I-16 Rata auf einem Feldflugplatz
Rote Luftwaffe 1941/1942 und Rote Flotte seit 1941. Stärke, Flugzeugtypen und Organisation in den Jahren 1941 und 1942 und Flotten Read more
Pak im Gefecht
Der Westfeldzug 1940 und der Fall von Frankreich. Überfall auf die Benelux-Staaten, durch die Ardennen, Dünkirchen, Waffenstillstand, die 'Goldene Gans' Read more
Macchi C.205V Veltro.
Macchi C.205V Veltro, bestes italienisches Jagdflugzeug im 2. Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Macchi C205V Veltro Read more
Soldaten der Infanterie-Division Grossdeutschland mit Panzerschreck
88-mm-Raketenpanzerbüchse 43/54 (Panzerschreck, Ofenrohr) und Raketenwerfer 'Püppchen' Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Die ersten Raketen-Panzerabwehrwaffen der deutschen Infanterie Read more
Unzerstoerte Eisenbahnbruecke Remagen
Kriegstagebuch des Zweiten Weltkrieges für März 1945. März 1945 Unternehmen Frühlingserwachen, Ludendorff-Brücke über den Rhein intakt erobert, März-Feuer-Blitz auf Tokio, Read more
Me 210 A-1 von 7./ZG 1 über Tunesien
Deutscher Schnellbomber Messerschmitt Me 210. Geschichte, Entwicklung, Einsätze bei der Luftwaffe und in Ungarn, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Messerschmitt Read more
Italienische Soldaten mit einem MG42
Die Achsenstreitkräfte im Zweiten Weltkrieg. Was sind die Achsenstreitkräfte und wie entstanden sie ? Die Achsenstreitkräfte im Zweiten Weltkrieg bestanden Read more
Deutsche Infanterie Strassenkampf
Organisation der Formationen und Verbände der deutschen Wehrmacht vom Polenfeldzug 1939 bis zum Unternehmen Barbarossa 1941. Im März 1939 wurde Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top Available for Amazon Prime