Kriegstagebuch 23. März 1918


Tank Mark IV in Peronne
Ein britischer Tank Mark IV (weiblich) in den zerstörten Strassen von Peronne kurz vor der Räumung durch die Briten.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 23. März 1918:

Westfront

Somme – Schlacht von St. Quentin endet. Die Briten verlieren ihre Frontlinie am Crozat-Kanal: Gough beschließt, den Rückzug zum Westufer der Somme fortzusetzen. Deutsche Truppen dringen in Ham und dem geräumten Peronne ein und setzen die Verfolgung fort. Einige Brücken werden mehr oder weniger intakt genommen. Französische Infanterie (5 Divisionen angefordert) beginnen mit Lastwagen anzukommen, um die Front südlich von Peronne zu übernehmen, 1 Regiment davon bereits in Kämpfe verwickelt. Byngs Dritte Armee räumt Flesquires am Cambrai-Frontbogen.
Paris-Kanone: 3 spezielle 21-cm-Krupp-Geschütze (die fälschlich von den Allierten als ‚Große Berthas‘ bezeichnet werden) beginnen täglich Paris bis zum 9. August mit insgesamt 303 Granaten zu beschiessen. Der erste, heutige Beschuss wird über knapp 102 km mit 23 Granaten durchgeführt (256 Tote, 620 Verwundete). Die erste Phase des Beschusses findet mit insgesamt 183 Granten bis zum 1. Mai statt.

Seekrieg

Nordsee: 4 britische Echolot-Stationen an der Ostküste sorgen für präzisen Beschuss von Monitoren der Dover Patrol auf Zeebrügge.
Westliches Mittelmeer: Der italienische Minenleger Partenope wird, nachdem er seine letzte Granate verschossen hat, von UC 67 vor Tunesien versenkt.

Luftkrieg

Westfront: Französische Jagdflugzeuge verstärken das Royal Flying Corps (38 Flugzeuge verloren, davon 6 in Flandern – die Deutschen melden 29 abgeschossene alliierte Flugzeuge bei 14 eigenen Verlusten) zwischen der Oise und Somme (bis zum 24. März), welche später 36 deutsche Flugzeuge nach dem Eintreten besseren Wetters als Abschüsse melden.

close
Oh, hallo 👋
Schön, dass dich dieser Artikel interessiert!
Trag dich ein, um jeden Abend die aktuellen Beiträge von Weltkrieg2.de in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam oder Werbung!

Zum teilen:

Weitere interessante Beiträge:
Unzerstoerte Eisenbahnbruecke Remagen
Kriegstagebuch des Zweiten Weltkrieges für März 1945. März 1945 Unternehmen Frühlingserwachen, Ludendorff-Brücke über den Rhein intakt erobert, März-Feuer-Blitz auf Tokio, Read more
Russischer Gegenangriff mit Panzerunterstützung
Stärke und Organisation der Rote Armee beim Unternehmen Barbarossa im Juni 1941. Sowjetische Kriegsgliederung, Divisionen und Ausrüstung, Panzer, Panzerspähwagen, Traktoren Read more
SS-Untersturmführer der Totenkopf-Division
Einsätze der SS-Totenkopf-Division (T) 1940-1942 (Teil II): im Westfeldzug von 1940 und beim Unternehmen Barbarossa in Russland ab 1941. hier Read more
Griechische Soldaten 1940/41
Stärke und Organisation der Streitkräfte von Griechenland 1940 bis 1941 im Krieg gegen Italien und Deutschland im Balkanfeldzug. Die griechischen Read more
Mosquito B IV
De Havilland Mosquito schneller Tag- und Nachtbomber sowie Aufklärer, Jagdbomber, Schiffsbekämpfungs-Flugzeug und Nachtjäger. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und Read more
Rekrut der US-Marines
US-Rifle cal .30 Springfield M1903 und US-Rifle cal.30 M1917 (Enfield). Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell der amerikanischen Read more
Pak im Gefecht
Der Westfeldzug 1940 und der Fall von Frankreich und die Kriegsgliederung der deutschen Wehrmacht vom 8. Juni 1940. Überfall auf Read more
PzKpfw IV Ausf.J der Hohenstaufen-Division
Einsätze der 9. SS-Panzer-Division Hohenstaufen (Teil II). Von Arnheim, über die Ardennen und nach Ungarn bis zum Ende. Hier zu Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top
Einen Moment bitte noch - das hier ist bestimmt auch interessant:

Apell eines Bataillons der Polizei-Division
Aufstellung und Einsätze der 4. SS-Polizei-Panzergrenadier-Division. Bezeichnungen, Kommandeure, Aufstellung, Russland 1941-43, auf dem Balkan und an der Ostfront 1944/45. Die Read more

VIELEN DANK FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT!