Kriegstagebuch 24. September 1918


Englische Soldaten bringen deutsche Gefangene ein
Englische Soldaten bringen erschöpfte, verwundete und demoralisierte deutsche Gefangene ein.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 24. September 1918:

Westfront

Deutschland: Die OHL informiert die Berliner Regierung, dass Waffenstillstandsverhandlungen unvermeidlich sind.
Somme: Anglo-französischer Angriff auf einem 6,5 Kilometer breiten Frontabschnitt östlich von Vermand bis auf 3 Kilometer vor St. Quentin heran. Die britische 1. und 6. Division mit 20 Tanks greifen Quadrilateral und Fresnoy (nordwestlich von St. Quentin) an und französische Truppen erobern 2 Dörfer westlich davon. Die beste Kriegswoche des BEF bei der Einbringung von Kriegsgefangenen mit 30.441 Deutschen bis zum 30. September.

Naher Osten

Palästina: Die britische 4. Kavallerie-Division nimmt 8.000 Kriegsgefangene an den Jordan-Furten am 23. und 24. September, wobei Kemal Pascha gerade noch so entkommen kann.

Heimatfronten

Deutschland: Kaiser Wilhelm II. besucht die Kieler U-Boot-Schule, spricht vor 400 U-Boot-Offizieren und Besatzungen von Minenlegern.
Frankreich: Die Vierte Kriegsanleihe wird genehmigt.
Großbritannien: Armee-Ausbildungsprogramm vorgestellt. Churchill trifft zum erstenmal S. Sassoon.

close
Oh, hallo 👋
Schön, dass dich dieser Artikel interessiert!
Trag dich ein, um jeden Abend die aktuellen Beiträge von Weltkrieg2.de in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam oder Werbung!

Zum teilen:

Weitere interessante Beiträge:
Modell 105mm leFH 18 Feldhaubitze
Deutsche Feldartillerie im 2. Weltkrieg: 105 mm leichte Feldhaubitze 18, 7,5-cm leichte Feldkanone 18, 10,5-cm-Kanone 18. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Read more
Webley 0.455in Revolver
Revolver Webley .455in, Fosbery, Webley .38in Mk 4, Enfield. No.2. Englische Revolver im Ersten und Zweiten Weltkrieg: Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Read more
Rommel besichtigt die 21. Panzer-Division
Teil II: Neuaufstellung, Gliederung und Panzerbestand der 21. Panzer-Division und ihr Einsatz im Westen und Osten 1943 bis 1945. hier Read more
'Stuka zu Fuß'
Nebelwerfer für 28- oder 32-cm Wurfkörper und 30-cm Wurfkörper 42 (Teil II der deutschen Nebelwerfer im Zweiten Weltkrieg.) Geschichte, Entwicklung, Read more
PzKpfw 38(t)
Leichte tschechische Panzer PzKpfw 38(t) und PzKpfw 35(t) der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und Read more
12,5-cm-Gebirgshaubitze von Prinz Eugen
Aufstellung, Kommandeure und Einsätze der 7. SS-Freiwilligen-Gebirgs-Division Prinz Eugen. Die Geschichte der 7. SS-Freiwilligen-Gebirgs-Division Prinz Eugen, welche tatsächlich zum größten Read more
Japanischer Marinesoldat
Japanische Maschinenpistole Typ 100 und leichte Maschinengewehre Typ 11 und Typ 96. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Read more
Apell eines Bataillons der Polizei-Division
Aufstellung und Einsätze der 4. SS-Polizei-Panzergrenadier-Division. Bezeichnungen, Kommandeure, Aufstellung, Russland 1941-43, auf dem Balkan und an der Ostfront 1944/45. Die Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top
Einen Moment bitte noch - das hier ist bestimmt auch interessant:

Marsch einer deutschen Kolonne
Kriegsgliederung der deutschen Wehrmacht vom 26. Dezember 1943. Heeresgruppen, Armeen, Korps, Divisionen, Gesamtbestand und Panzerausstattung und die Situation an der Read more

VIELEN DANK FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT!