Kriegstagebuch 26. April 1918


Britische Kavallerie bei einer Attacke
Britische Kavallerie bei einer Attacke im Nahen Osten.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 26. April 1918:

Mittlerer Osten

Mesopotamien: General Egertons 10.500 Mann in 5 Kolonnen entreißen Kifri-Tuz Khurmatli 3.000 Türken bis zum 29. April. Die 6. Indische Kavallerie-Brigade reitet am 27. April bei Kulawand eine Attacke und zerstört die türkische Nachhut (200 Tote, 565 Kriegsgefangene und 1 erbeutete Kanone). Die britische 13. Division nimmt Tuz, wo die 13. Husaren eine Attacke reiten, was zur Kapitulation von 1.300 türkischen Soldaten mit 12 Kanonen und 20 MGs am 29. April führt.

Westfront

Flandern: Deutsche Truppen werden in Voormezeele südlich von Ypern zurückgeschlagen, sowie zweimal am 27. April. Französische Truppen verlieren und erobern wieder das Dorf Locre westlich vom Berg Kemmel zurück und wehren einen weiteren Angriff am 28. April ab.
Somme: Die französische Fremdenlegion (851 Mann Verluste) erstürmt den Wald von Hangard und hält ihn gegen 5 Gegenangriffe.

Ostfront

UdSSR: Die Bolschewiki protestieren gegen deutsche Verletzungen des Friedensvertrags von Brest-Litowsk.
Finnland: 3.000 deutsche Truppen erobern Hameenlinna und treffen am 27. April auf die finnische Nyland-Dragoner. Der Rote Diktator K. Manner flieht von Viborg mit 3 Dampfern nach Petrograd.

close
Oh, hallo 👋
Schön, dass dich dieser Artikel interessiert!
Trag dich ein, um jeden Abend die aktuellen Beiträge von Weltkrieg2.de in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam oder Werbung!

Zum teilen:

Weitere interessante Beiträge:
GI Thompson-MPi
Amerikanische Maschinenpistole Thompson M1A1, M1, Modell 1928 sowie Reising Model 50 und 55. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und Read more
letzten Verteidiger von Berlin
Der Endkampf im Osten und die letzte deutsche Kriegsgliederung der Wehrmacht vom 30. April 1945. Heeresgruppen, Armeen, Korps und Divisionen. Read more
Erste Schlacht von Narvik
Kriegstagebuch des Zweiten Weltkrieges für April 1940. Deutsche Invasion von Norwegen und Einmarsch in Dänemark, Erste und Zweite Schlacht von Read more
US-Infanterie von XX. Korps, unterstützt von einem M10 Jagdpanzer,
Deutsche militärische Leistungsfähigkeit gegen die westlichen Alliierten an der Westfront 1944. Effektivste Verbände an der Westfront nach der statistischen Auswertung Read more
Britische Grabenausrüstung
Handgranaten der britischen Armee: Granaten No. 36M, No. 69, No. 70 und Gammon-Granate. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. Granate Read more
Kriegstagebuch des Zweiten Weltkrieges für Februar 1945. Zerstörerischster Luftangriff auf Berlin, Jalta-Konferenz, die Briten erreichen den Rhein, Zerstörung Dresdens, US-Fallschirmjäger Read more
Brummbär im Panzermuseum Munster
Sturmpanzer IV (SdKfz 166) Brummbär Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder, 3d-Modell und der Einsatz vom Sturmpanzer IV Brummbär in Read more
3D-Modell B-24 Liberator
B-24 Liberator-Bomber, meist gebautes amerikanisches Flugzeug im Zweiten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz beim Ploesti-Angriff, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Consolidated Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top
Einen Moment bitte noch - das hier ist bestimmt auch interessant:

Wespe im Panzermuseum Munster
Deutsche Panzerhaubitze SdKfz 124 - leFH 18 auf Fahrgestell PzKpfw II (Sf), 'Wespe' Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell Read more

VIELEN DANK FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT!