Kriegstagebuch 26. August 1918


Tank MK V und neuseeländische Infanterie
Tank MK V und neuseeländische Infanterie nach der Einnahme von Grevillers.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 26. August 1918:

Westfront

Somme: DEUTSCHER RÜCKZUG ÜBER 16 KILOMETER auf einer 90 km langen Linie südlich bis nördlich von Noyon- östlich von Peronne-Bapaume-Lens in der Nacht 26. bis 27. August. Ludendorff überstimmt die Befehlshaber der Heeresgruppen, die einen großangelegten Rückzug (bis zu 110 km) auf die Antwerpen-Maas-Linie fordern (Verdun-Sedan-Charleroi-westlich von Brüssel-Antwerpen).
Artois – Zweite Schlacht an der Scarpe (bis 30. August): Die 3. kanadische Division mit 2 Panzern erobert Monchy-Ie-Preux in einem 6,5-km-Vorstoß der britischen Ersten Armee (unterstützt von insgesamt 45 Tanks und 600 Kanonen) bei 1.500 Mann Verlusten.

Ostfront

Kuban: Die Freiwilligen-Armee erobert den Schwarzmeerhafen von Noworossijsk, wodurch ehemalige zaristische Offiziere von der Krim sich anschließen können. Denikin bildet am 28. August eine Zivilverwaltung.
Finnland: Die Regierung weist angeforderte Hilfe für eine deutsche Murmansk-Expedition zurück. Der Herzog von Mecklenburg-Schwerin ist nicht mehr Thronanwärter.

Südfronten

Albanien: Der italienische Rückzug ist beendet, welcher dazu führt, daß der Kommandant der britischen Adria-Streitkräfte ein Telegramm schickt, daß Valona nun bedroht ist und es Besorgnis über für das östliche Ende der Otranto-Sperre gibt. Das italienische Comando Supremo schickt die Puglia-Brigade und später die 13. Division als Verstärkung und verlegt eine Division nach Brindisi als Reserve.

Naher Osten

Transjordan: Buxtons Truppe ist zurück in Bair. Lawrence fährt mit einem Panzerwagen nach Abu-el-Nissal, um Auseinandersetzungen mit Feisal und Hussein beizulegen (bis zum 30. August).
Aserbaidschan – Baku: 1.000 türkische Soldaten überrennen beim fünften Versuch die britische Stellung (82 Verluste) auf dem Schlammvulkan. Eine andere Kompanie weist zwei Angriffe auf den Binagadi-Hügel ab, aber am 31. August zwingen die Türken die nicht unterstützten Briten (36 Verluste) sich 3 bis 5 km zur inneren Linie zurückzuziehen.

Luftkrieg

Somme: Eine RE8 der 59. Squadron leitet das Artilleriefeuer auf 3 Ansammlungen mit insgesamt 1.500 deutschen Infanteristen. Fokker D.VII Jäger (1 verloren) zerstören 6 von 9 Sopwith Camel Jäger der 17. US-Squadron über der Straße Bapaume-Cambrai.
Artois: 5 RAF-Jagdstaffeln unterstützen die Erste Armee des BEF mit 553 Bomben und 26.000 MG-Geschossen für den Verlust von 5 Flugzeugen (am 27. August sind es 646 Bomben und 47.570 Schuss MG-Munition sowie 6 verlorene Flugzeuge).

close
Oh, hallo 👋
Schön, dass dich dieser Artikel interessiert!
Trag dich ein, um jeden Abend die aktuellen Beiträge von Weltkrieg2.de in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam oder Werbung!

Zum teilen:

Weitere interessante Beiträge:
Gewehr Modell 98
Deutsches Infanterie-Gewehr Modell 98 Mauser und seine Abarten. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Bilder und Modell. Mauser-Gewehre Typ: Infanterie-Gewehre. Deutsches Gewehr Read more
Angriff deutscher Infanterie
Schlachten, Feldzüge und Grundsatzentscheidungen des 2. Weltkrieges. Schlachten 2. Weltkrieg An dieser Stelle werden verschiedene interessante strategische Grundsatzentscheidungen, Feldzüge und Read more
Pistole Typ 14 Nambu
Japanische automatische Pistolen und Revolver aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. Automatische Pistolen und Read more
Fiat CR42 Falco
Stärke und Organisation der Regia Aeronautica und Regia Navale beim Kriegseintritt Italiens im Juni 1940. Italienische Luftwaffe und Marine Italienische Read more
B-25H Leadship
B-24 Liberator-Bomber, meist gebautes amerikanisches Flugzeug im Zweiten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz beim Ploesti-Angriff, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Consolidated Read more
türkische Sturmtruppen
Die türkische Armee im Ersten Weltkrieg von 1914 bis 1918. Uniformen, Stärke, Verluste, Organisation, Kriegsgliederung und Disposition der Streitkräfte des Read more
Herstellung von ZIS3-Feldgeschützen
Die sowjetische Rüstungsproduktion im Zweiten Weltkrieg von 1939 bis 1945. Aufstellung der jährlichen russischen (sowjetischen) Rüstungsproduktion nach Waffengattungen und Rüstungsgütern Read more
de MG Schuetzen Gasmasken 1
Infanterie-Waffen im Ersten Weltkrieg 1914 bis 1918. Die Waffen der Infanterie im Ersten Weltkrieg Der Erste Weltkrieg unterschied sich in Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top
Einen Moment bitte noch - das hier ist bestimmt auch interessant:

Jagdpanzer IV der 116. Panzer-Division
Geschichte der 116. Panzer-Division: Aufstellung und Einsätze 1944/45 der 'Windhund'-Division. Die 116. Panzer-Division, ebenso wie die Panzer-Lehr-Division, bewiesen, wenn neue Read more

VIELEN DANK FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT!