Kriegstagebuch 27. März 1943


Patton leitet die US-Operationen
Patton leitet die US-Operationen von einem M3A1 Panzerwagen aus.
Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 27. März 1943:

Afrika

Tunesien: Die 34. US-Infanterie-Division unternimmt einen erfolglosen Sturmangriff auf den Fondouk-Paß.

Seekrieg

Großbritannien: Der Geleitträger Dasher geht im Firth of Clyde bei einen Unfall durch Benzinexplosion und nachfolgendem Brand verloren.

Luftkrieg

Deutschland: 387 RAF-Bomber greifen Duisburg an und werfen 945 t Bomben ab.

Zum teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top