Kriegstagebuch 27. September 1916

Verwundete britische und ein deutscher Soldat
Verwundete britische und ein deutscher Soldat auf dem Rückweg von der Front.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 27. September 1916:

Westfront

Schlacht an der Somme: Britischer Angriff auf das Stuff Redoubt und Fortschritte nördlich von Flers. Die Ruinen von Thiepval werden durch die britische Truppen nach Nahkämpfen erobert.
Verdun: Französische Truppen schlagen einen Angriff auf Thiaumont-Fleury ab.

Afrikanische Fronten

Ostafrika: Belgische Truppen besetzen Sikonge und Ipole bevor sie sich nach Tabora zurückziehen.
Äthiopien: Muslim -Kaiser’ Lij Yasu, Opfer einer türkisch-deutschen Intrige (deren Unterstützer werden aber am 2. November besiegt), wird abgesetzt und Kaiserin Judith wird Nachfolger. Ras Tafari (Haile Selassie) wird Regent und Thronerbe.

Zum teilen !

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top