Kriegstagebuch 29. Juli 1943

Blick Bombenschütze auf brennender Stadt
Der Bombenschütze eines Lancaster-Bombers beobachtet aus seiner Bugkanzel das schaurige Werk, als die Stadt im Feuersturm des nächtlichen Großangriffes verglüht.
Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 29. Juli 1943:

Luftkrieg

Deutschland: 726 RAF-Bomber greifen erneut Hamburg an und werfen 2.277 Tonnen Bomben ab.

Zum teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top