Currently set to No Index

Kriegstagebuch 3. Februar 1943

Was die Bomben übrig liesen
‘Was die Bomben übrig liesen’ wird nach einem Luftangriff zusammengetragen.
Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 3. Februar 1943:

Luftkrieg

Deutschland: 137 RAF-Bomber greifen Köln an und werfen 460 t Bomben ab.

Ostfront

Südabschnitt: 3 ungarische Generale werden bei Woronesch gefangengenommen.

Zum teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top