Currently set to No Index

Kriegstagebuch 3. Mai 1942

He 111 Bomber
He 111 Bomber stehen zwischen bereitliegenden Bomben auf einem Flugplatz.
Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 3. Mai 1942:

Luftkrieg

Großbritannien – ‘Baedeker’-Angriff auf Exeter: 90 Flugzeuge (7 verloren) verursachen eine Feuersbrunst im Stadtzentrum. Die Kathedrale und 9 Kirchen werden zerstört, Feuerwehrleute und Luftschutzhelfer im hellen Mondlicht mit Maschinengewehren beschossen. 2 He 111 Bomber, welche gerade von einem Flugplatz in Nordfrankreich starten, werden von dem einarmigen Jagdflieger Squadron-Leader MacLachlan abgeschossen.
Westeuropa: RAF-Nachtangriffe auf Hamburg, den U-Boot-Stützpunkt von St. Nazaire und den Flugplatz von Kristiansand (Norwegen), wobei insgesamt 5 Bomber verloren gehen.

Besetzte Gebiete

Dänemark: Tod von Thorvald Stauning, dem Ministerpräsident von Dänemark von 1929-1942, im Alter von 68 Jahren.

Zum teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top