Kriegstagebuch 30. August 1918



Nachschubskolonne aus Kamelen
Eine Nachschubskolonne aus Kamelen, welche von den Briten beim Feldzug in Palästina eingesetzt wird.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 30. August 1918:

Mittlerer Osten

Trans-Jordanien: Die ersten 600 Nachschubkamele beginnen mit dem 480-Kilometer-Marsch nach Azrak.

Westfront

Das AEF (Amerikanische Expeditionsstreitkräfte) hält jetzt einen 145 Kilometer langen Frontabschnitt (110 km am 30. Juli), das BEF hält 140 km.
Flandern: Die britische 25. Division besetzt wieder Bailleul.
Somme: Britische Truppen nehmen und verlieren wieder Bullecourt-Hendencourt. Das Australische Korps überquert die Somme südlich und westlich von Peronne.
Maas: Die Erste US-Armee hat jetzt 16 Divisionen. Pershing konzentriert 3 AEF-Korps (I., IV. und V.) und ein französisches Korps (II. Kolonial) mit 3.020 (davon 1.329 französischen) Kanonen, 267 Panzern, 1.500 Flugzeugen (davon 609 mit US-Piloten) rund um den St. Mihiel-Frontbogen bis zum 11. September.
Aisne: Die 32. US-Division (über 2.600 Verluste) erstürmt Juvigny bei einem 4 km tiefen Einbruch bis zum 1. September, als Mangin die Ailette überquert und sich mit 300 Panzern zur Unterstützung hinter dem Chemin des Dames nach Osten wendet.
Artois: Die britische 52. Division erobert Hendecourt hinter der Fresnes-Rouvroy-Linie.

Ostfront

UDSSR: LENIN VERWUNDET (Pistolenkugel durch die Hüfte, eine weitere in der Schulter) durch die sozialistische Revolutionärin Dora Kaplan (hingerichtet am 4. September).

Afrika

Mosambik – Gefecht bei Lioma (bis 31. August): Lettow-Vorbeck greift das Lager von drei Seiten an, wird aber abgewehrt, als Kartucol ankommt und hat 95 Mann Verluste (darunter 29 Europäer) und verliert 200 Träger, Munition, Gepäck und Medikamente. Kartucol kann Lettow-Vorbveck jedoch nicht einschließen, nachdem die Truppe ihn bereits über 700 Kilometer in dem Monat verfolgt hat.

Politik

Österreich-Ungarn: Graf Burian benachrichtigt Berlin über die Absicht der Regierung, eine unabhängige Aufnahme von Friedensgesprächen aufzunehmen.
Großbritannien: Die Regierung begrüßt Gompers, Präsident der American Labor Federation (Amerikanische Arbeitsorganisation), in London.

Zum teilen:

Weitere interessante Beiträge:
Finnische Soldate mit Rentieren
Streitkräfte von Finnland im Winterkrieg von 1939/40 gegen die Sowjetunion. Finnische Divisionen und Ausrüstung, Luftwaffe und Marine. Bereits 1938 und Read more
Italienische Soldaten mit einem MG42
Die Achsenstreitkräfte im Zweiten Weltkrieg. Was sind die Achsenstreitkräfte und wie entstanden sie ? Die Achsenstreitkräfte im Zweiten Weltkrieg bestanden Read more
FT-17 Berlier
Renault FT-17, erster Panzer mit einem beweglichen Turm und erfolgreichster Typ aus dem Ersten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Bilder Read more
Deutsche Infanterie Strassenkampf
Organisation der Formationen und Verbände der deutschen Wehrmacht vom Polenfeldzug 1939 bis zum Unternehmen Barbarossa 1941. Im März 1939 wurde Read more
M3 in Panzerfabrik Detroit
Die Amerikanische Rüstungsproduktion nach Waffengattung während des Zweiten Weltkriegs 1939 bis 1945. Rohstoffbedarf, Umstellung der Industrie von zivile auf militärische Read more
Polikarpow I-16 Rata auf einem Feldflugplatz
Rote Luftwaffe 1941/1942 und Rote Flotte seit 1941. Stärke, Flugzeugtypen und Organisation in den Jahren 1941 und 1942 und Flotten Read more
3D-Modell P-51 D Mustang
Kriegsentscheidender US-Langstrecken-Begleitjäger P-51 Mustang. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. North American P-51 Mustang Typ: einsitziger Langstrecken-Begleitjäger. Geschichte Read more
Browning Modell 1919A4
Browning M1917 und M1919-Maschinengewehre. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Browning M1917, M1919 Typ: Schweres Maschinengewehr. Browning M1917 Mit Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top