Kriegstagebuch 30. Juni 1918


Ankunft eines amerikanischen Truppentransporter
Ankunft eines amerikanischen Truppentransporter in einem französischen Hafen.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 30. JUni 1918:

Westfront

Deutschland: Die Gesamtzahl der deutschen Verluste seit dem 21. März (beginn der Offensiven) beträgt 894 853 Soldaten.
USA: Während dem Juni landen 6 US-Divisionen in Frankreich an.

Ostfront

Russland: Inzwischen wurden 517.000 österreich-ungarische-deutsche Kriegsgefangene repatriiert.
Nord-Russland: Der Murmansker Sowjet, der von einem nicht-roten Ex-Heizer angeführt wird, stimmt der Zusammenarbeit mit den Alliierten zu.

Seekrieg

Alliierte und neutrale Handelsschiffs-Verluste durch U-Boote im Juni: 101 Schiffe (49 britische mit 453 Menschenleben) mit zusammen 252.637 Tonnen (162.990 t britisch, darunter 2 Schiffe durch Minen). Die deutsche U-Boot-Zahl gibt 110 Schiffe mit 268.505 t an, inklusive 23 Schiffe mit 58.248 t Mittelmeer. 3 U-Boote wurden versenkt. Niedrigster monatlicher Tonnageverlust seit August 1916.

Luftkrieg

Großbritannien: Im Juni wird der RAF-Krankenschwestern-Dienst gegründet.
Westfront: Im Juni erreichen die französischen taktischen Bombenangriffe ihren Höhepunkt während des Jahres 1918 mit 642 Tonnen abgeworfenen Bomben (RAF 674 t). Die Deutschen melden 505 alliierte Flugzeuge für den Verlust von 153 eigenen im Juni abgeschossen zu haben.

close
Oh, hallo 👋
Schön, dass dich dieser Artikel interessiert!
Trag dich ein, um jeden Abend die aktuellen Beiträge von Weltkrieg2.de in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam oder Werbung!

Zum teilen:

Weitere interessante Beiträge:
Griechische Soldaten 1940/41
Stärke und Organisation der Streitkräfte von Griechenland 1940 bis 1941 im Krieg gegen Italien und Deutschland im Balkanfeldzug. Die griechischen Read more
Gefreiter der HG-Division, bewaffnet mit Kar 98k und Gewehrgranate
Aufstellung und Einsätze der Fallschirm-Panzer-Division HG der Luftwaffe. Teil III: Von der Panzer-Division HG zur Fallschirm-Panzer-Division-1 Hermann Göring in Italien Read more
Ju 52 in Maleme gelandet
Unternehmen Merkur, die deutsche Luftlandung auf Kreta im Mai 1941. Angriffsplan, eingesetzte Truppen, die Kämpfe und Verluste. Als am 21. Read more
P-51D Mustang
Kriegsentscheidender US-Langstrecken-Begleitjäger P-51 Mustang. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. North American P-51 Mustang Typ: einsitziger Langstrecken-Begleitjäger. Geschichte Read more
Kampfpanzer Maus
Deutscher überschwerer Kampfpanzer Maus aus dem Zweiten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und Video. Panzerkampfwagen Maus Typ: Überschwerer Read more
türkische Sturmtruppen
Die türkische Armee im Ersten Weltkrieg von 1914 bis 1918. Uniformen, Stärke, Verluste, Organisation, Kriegsgliederung und Disposition der Streitkräfte des Read more
Forschungsmenü in Call of War.
Führe als Staatschef die Nation im gratis Browser-Strategiespiel Call of War durch die Wirren des Zweiten Weltkrieges und des beginnenden Read more
Webley 0.455in Revolver
Revolver Webley .455in, Fosbery, Webley .38in Mk 4, Enfield. No.2. Englische Revolver im Ersten und Zweiten Weltkrieg: Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top
Einen Moment bitte noch - das hier ist bestimmt auch interessant:

12,5-cm-Gebirgshaubitze von Prinz Eugen
Aufstellung, Kommandeure und Einsätze der 7. SS-Freiwilligen-Gebirgs-Division Prinz Eugen. Die Geschichte der 7. SS-Freiwilligen-Gebirgs-Division Prinz Eugen, welche tatsächlich zum größten Read more

VIELEN DANK FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT!