Kriegstagebuch 30. März 1917

Britische Kavallerie in der Nähe von Jebel Hamrin
Britische Kavallerie in der Nähe von Jebel Hamrin.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 30. März 1917:

Naher Osten

Mesopotamien: Die britische Kavallerie-Division besetzt Delli Abbas. Keary besetzt am 31. März Jebel Hamrin.
Palästina: Ein Telegramm des britischen Kriegsministeriums gibt als Ziel von Murrays Truppen Jerusalem an.

Westfront

Somme: Starke Regenfälle. Britische Truppen besetzen 8 Dörfer (4 weitere am 31. März) in Richtung Cambrai.

Südfronten

Saloniki: Nach Untersuchungen über den Geheimbund Schwarze Hand und der Internierung von 180 verdächtigen Offizieren in Bizerta (Tunesien) lößt General Bojovic die serbische Dritte Armee auf und verteilt ihre Verbände auf die beiden anderen Armeen.

Zum teilen !

Supremacy 1914

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top