Kriegstagebuch 5. April 1943

Generalmajor Hans Oster
Generalmajor Hans Oster von der Abwehr deckte zahlreiche Widerständler und lehnte Hitlers Angriffskriege ab. Er wurde am 9. April 1945 im KZ Flossenbürg ermordet.
Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 5. April 1943:

Heimatfronten

Deutschland: Bonhoeffer verhaftet und Generalmajor Oster von der Abwehr entlassen.

Luftkrieg

Mittelmeer-Raum: P-38 Lightning Jäger schießen 14 Ju 52 Transportflugzeuge über der tunesischen Küste ab.

Zum teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top