Kriegstagebuch 7. August 1917


Fabrik für Artillerie-Granaten
In einer Fabrik für Artillerie-Granaten wird Nachschub für die Materialschlachten bereitgestellt.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 7. August 1917:

Heimatfronten

Großbritannien: Churchill trifft den von der Clyde abgezogenen Kirkwood, macht ihn zum Direktor der Miie-End London Artillerie-Granaten-Fabrik am 10. August und Ende September hat diese die größte Produktion im ganzen Land.

Südfronten

Saloniki: Das britische Kriegskabinett stimmt zu, nicht mehr Truppen von diesem Kriegsschauplatz abzuziehen, nachdem die anderen Alliierten den Abzug der britischen 10. Division zustimmen, ‘es sei denn, daß unerwartete Ereignisse eintreten’.
Italienische Front: Auf der London-Konferenz bittet Baron Sonnino um 400 schwere Geschütze (bis zum 8. August).

Seekrieg

Großbritannien: Vizeadmiral Sir R. Weymss wird Nachfolger von Admiral Sir C. Burney als Zweiter Seelord.

Zum teilen !

Supremacy 1914

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top