Currently set to No Index

Kriegstagebuch 7. Juni 1942

Manstein und Richthofen Krim
Manstein (links) mit Richthofen (mitte) von der Luftwaffe an der Front auf der Krim.
Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 7. Juni 1942:

Ostfront

Belagerung von Sewastopol: Mansteins 11.Armee versucht die russischen Verteidigungslinien zu durchbrechen, macht aber zunächst nur geringe Fortschritte.

Seekrieg

Pazifik: Die Japaner landen auf den Inseln Attu und Kiska, welche sich in amerikanischen Besitz auf den Aleuten-Archipel vor Alaska befinden.

Luftkrieg

Deutschland: 195 RAF-Bomber greifen Emden an und werfen 393 t Bomben ab.

close
Hallo 👋
Schön, dass Du Dich für diese Inhalte interessierst !
Trag dich ein, um jeden Sonntag morgen die Top-Beiträge von Weltkrieg2.de in deinen Posteingang zu bekommen (es wird garantiert nicht mehr oder Werbung verschickt!).

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Zum teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top