Kriegstagebuch 7. September 1943

München brennt
München brennt nach einem RAF-Angriff: links das brennende neue Rathaus, im Hintergrund der in Flammen gehüllte Turm des alten Rathauses und die Heiliggeist-Kirche.
Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 7. September 1943:

Luftkrieg

Deutschland: 365 RAF-Bomber greifen München an und werfen 1.020 t Bomben ab.

Politik

USA: Die Korrespondenz über die amerikanische Weigerung von Lend-Lease-Hilfe an Argentinien wird publik.

Zum teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top