Die Auswirkungen makroökonomischer Faktoren auf den Kryptomarkt


Die Auswirkungen makroökonomischer Faktoren auf den Kryptomarkt.

Kryptos
Foto von Worldspectrum: https://www.pexels.com/de-de/foto/vier-verschiedene-kryptowahrungsmunzen-843700/

Kryptowährungen gelten nicht als klassische Währung, sondern als Finanzinstrument. Sie sind weitestgehend unabhängig von wirtschaftlichen Faktoren und von den Schwankungen der Währungen auf dem Weltmarkt. Dennoch gibt es Faktoren aus der Makroökonomie, die Einfluss auf den Wert der Währung haben. Dies begründet sich in den hohen Umlaufwerten, die der Marktkapitalismus mittlerweile bei den Kryptowährungen zeigt.

Kursverläufe der Kryptowährungen im Blick behalten

Die Kursverläufe können sekundengenau im Internet nachvollzogen werden. Dies gilt für bekannte Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum: Aber auch kleinere Währungen sind mit ihren Kursverläufen vollständig gelistet. Dies gilt für den ADA-Kurs, für den VeChain Thor-Kurs, aber auch für nahezu alle anderen Kryptowährungen. Auf Plattformen wie Bitvavo ist es möglich, per Klick den aktuellen Kurs abzurufen. Er wird ständig aktualisiert. Aber auch vergangene Kursverläufe lassen sich aufgrund von Diagrammen analysieren. So entsteht ein exaktes Bild von dem Wert der Kryptowährung.

Welche Makrofaktoren einen hohen Einfluss haben

Es gibt eine Vielzahl an Makrofaktoren, die einen Einfluss auf den Wert von Kryptowährungen ausüben. Zu diesen zählt unter anderem die Wirtschaft in den USA. Obwohl Kryptos in ihrem Grundsatz von der Weltwirtschaft keinesfalls so abhängig sind wie klassische Währungen, kann der Einfluss doch nicht ganz ausgeblendet werden. Sollten die USA in eine Rezession geraten, kann dies durchaus Einfluss auf die Bewertung der Kryptos haben.

Doch es gibt noch weitere Faktoren, die zu berücksichtigen sind.

  • Der Einfluss von künstlicher Intelligenz
  • Schaffung von realen Vermögenswerten
  • Staking und Restaking
  • Lockerungen bei der Zinspolitik
  • Hohes Kapitalniveau bei einigen Kryptos

Die bekannteste Kryptowährung, der Bitcoin, hat zeitweise die Marke von 50.000 US-Dollar überschritten. Die Marktkapitalisierung erreicht ein immer höheres Volumen. Es bleibt abzuwarten, ob die Unabhängigkeit von den klassischen Finanzmärkten bestehen bleibt oder ob sich die Einflüsse auf die Kurse der Kryptowährungen künftig nachhaltig auswirken werden. Es ist wichtig zu wissen, dass der Einfluss von äußeren Faktoren nicht zwangsläufig zu einem Kursverlust führen muss. Auch das Gegenteil ist möglich: Die Kurse steigen und mit ihnen die Marktkapitalisierung. Dies kann die Bedeutung der digitalen Währungen künftig weiter erhöhen.

Kryptowährungen gewinnen im Handel an Bedeutung

Bislang gibt es in Deutschland keine namhaften Händler, die Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren. Auch bekannte Onlineshops haben die digitale Währung bislang nicht in ihr Portfolio der Zahlungsoptionen aufgenommen. Anders sieht es bei Casinos oder Wettanbietern aus. Gamer haben die Möglichkeit, mit Kryptowährungen zu bezahlen. Seit der Legalisierung von Glücksspielen in Deutschland und in anderen Ländern Europas gibt es eine Vielzahl an Zahlungsmethoden, die den Ablauf des Spiels positiv beeinflussen sollen. Neben den klassischen Zahlungsmitteln wie der Kreditkarte oder der SEPA-Lastschrift kommen auch Gutscheinkarten oder eben Kryptowährungen zum Einsatz.

Äußere Einflüsse bewegen den Kurs

Mit der Zunahme der Bedeutung von Kryptowährungen durch eine immer höhere Marktkapitalisierung sind äußere Einflüsse in der Lage, die Wertentwicklung zu beeinflussen. Dies kann sich positiv oder negativ auf die Kurse auswirken und zu stärken Kursschwankungen in einem engen Zeitrahmen führen. Beim Kauf und Verkauf sollte die aktuelle Kursentwicklung der Kryptowährungen immer im Fokus bleiben.

Weitere interessante Beiträge:
Tiger-Panzer 1. SS-Panzer-Division Normandie
Übersicht der Waffen-SS-Divisionen 1-4 (LAH, Das Reich, Totenkopf, Polizei). Kommandeure, Infanterie- und Panzer-Stärke, Einsätze, besondere Hinweise und Ende. Die Waffen-SS Read more
Soldaten bewachen mit ihrem MG34 einen Strand an der Kanal-Küste.
Die deutschen Maschinengewehre MG 34, MG 15 und Knorr-Bremse MG 35/36. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Maschinengewehre Read more
Flammenwerfer-Einsatz
Verlauf des Balkanfeldzug 1941. Der deutsche Angriff auf Jugoslawien und Griechenland vom 6. April bis 11. Mai 1941 und seine Read more
SS-Soldat posiert vor niedergebrannten Haus
Mythen über die Waffen-SS (Teil II). Verbrechen der Waffen-SS: Einsatzgruppen, Konzentrationslager-Wachmannschaften und Kriegsverbrechen. Hier zu Teil I: Waffen-SS Mythen. Mythen Read more
Flak-Zug der 'HG'-Division
Aufstellung und Einsätze der Fallschirm-Panzer-Division HG der Luftwaffe. Teil II: Von der Brigade zur Division Hermann Göring 1942 bis 1943. Read more
Italienische Soldaten mit einem MG42
Die Achsenstreitkräfte im Zweiten Weltkrieg. Was sind die Achsenstreitkräfte und wie entstanden sie ? Die Achsenstreitkräfte im Zweiten Weltkrieg bestanden Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen
Einen Moment bitte noch - das hier ist bestimmt auch interessant:

Crusader schiesst
Feuerkraft der Panzer im Zweiten Weltkrieg: Historische Testergebnisse im Vergleich zu berechneten Werten der Durchschlagskraft der panzerbrechenden Granaten. Für militärische Read more

VIELEN DANK FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT!