Kriegstagebuch 17. Januar 1917

MG mit Munition auf eine Motorradkombination
Soldaten der britischen Artillerie laden ein Lewis-MG mit Munition auf eine Motorradkombination.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 17. Januar 1917:

Westfront

Somme: Britische Truppen nehmen deutsche Posten auf einem 550 Meter breiten Frontabschnitt nördlich von Beaucourt-sur-Ancre und wehren vier Gegenangriffe bis zum 4. Februar ab.

Ostfront

Österreich-Ungarn: Kaiser Karl verlegt trotz der Proteste von Generalstabschef Conrad von Hötzendorf das österreich-ungarische Oberste Hauptquartier von Teschen nach Baden bei Wien.

Geheimkrieg

Großbritannien: Der Room 40 der britischen Royal Navy kann Zimmermanns Telegramm teilweise dechiffrieren – zwei Tage bevor es Bernstorff in Washington erhält.

Zum teilen !

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top