Currently set to Index
Currently set to Follow

Schlachtschiffe Dreadnought und Iron Duke


Britische Schlachtschiffe des Ersten Weltkrieges.

Britische Schlachtschiffe

Linienschiff Dreadnought
Linienschiff Dreadnought

Schlachtschiff Dreadnought

Geschichte: Mit der HMS Dreadnought beginnt die Zeitrechnung des modernen Schlachtschiffbaues. In der Rekordzeit von 366 Tagen fertiggestellt, war sie das erste Schiff mit schwerer Artillerie einheitlichen Kalibers und Turbinenantrieb. 1907-1909 war HMS Dreadnought das Flaggschiff der Home Fleet. März 1909-März 1911 Flaggschiff der 1.Division. 1911 Nachrüstung. Von August 1914 bis Mai 1916 Flaggschiff des 4.Schlachtgeschwaders der Grand Fleet. Da schon veraltet, wird sie kurz vor der Skagerrak-Schlacht zur Nachrüstung (Feuerleitgeräte) abgezogen. Ab Mai 1916 bis März 1918 Flaggschiff des 4.Schlachtgeschwaders, welches sonst aus ‚Vor-Dreadnoughts‘ bestand und von Sheerness aus deutsche See-Überfälle gegen London und die Themse-Mündung abwehren sollte. Ab März 1918 wieder beim 4.Schlachtgeschwader der Grand Fleet. Ab Juli 1918 zur Reserveflotte.

  • Stapellauf: 10.2.1906
  • Indienststellung: 2.10.1906
  • Wasserverdrängung: 22.190 ts
  • Länge: 160,6 m
  • Maschinenleistung: 26.350 PS = 21 kn
  • Fahrbereich: 6620 sm bei 10 kn mit 2950 t Kohle und 1140 t Heizöl
  • Bewaffnung: 10 x 30,5-cm-Geschütze L/45 + 27 x 7,6-cm-Geschütze + 5 x 45,7cm-Torpedorohre
  • Panzerung: Seite 203-279 mm * Deck: 19-76mm * Hauptartillerie: 76-279 mm * Barbetten: 102-279 mm

  • Schlachtschiff Iron Duke
    Schlachtschiff Iron Duke

    Schlachtschiff Iron Duke

    Geschichte im 1.Weltkrieg:
    Aug.1914-Nov.1916 als Flaggschiff der Grand Fleet
    31.5.1916 Teilnahme an der Schlacht am Skagerrak
    Dez.1916-1919 im 2.Schlachtgeschwader der Grand Fleet

  • Stapellauf: 12.10.1912
  • Indienststellung: 10.3.1914
  • Wasserverdrängung: 28.500 ts
  • Länge: 190,2 m
  • Maschinenleistung: 30.040 PS = 21 kn
  • Fahrbereich: 6540 sm bei 10 kn mit 3300 t Kohle und 1630 t Heizöl
  • Bewaffnung: 10 x 34,3cm-Geschütze L/45 + 12 x 15,2 cm L/50 + 2 x 7,6cm-Flak + 4 x 4,7cm-Flak + 4 x 53,3cm-Torpedorohre
  • Panzerung: Seite 203-305 mm * Deck 25-63 mm * Hauptartillerie: 102-279 mm * Barbetten: 178-254 mm * Mittelartillerie: 51-152mm

  • Zum teilen:

    Weitere interessante Beiträge:
    Sturmangriff russischer Infanterie im Winter 1941/42
    Stärke und Organisation der sowjetischen Streitkräfte im Kriegsjahr 1942. Anzahl der Divisionen und wichtigeste Truppen-Verbände mit Ausrüstung der Roten Armee. Read more
    Scharnhorst in WoWs
    Schlachtkreuzer Gneisenau und Scharnhorst im Zweiten Weltkrieg und im F2P-Spiel World of Warships. Geschichte, Bau, Einsätze, Spezifikationen und Bilder. Als Read more
    antikes Kriegsschiff
    Der Konflikt zwischen Rom und Karthago seit 264 v.Chr. bis zum Eingreifen des größten Feldherrn Hannibals im Zweiten Punischen Krieg. Read more
    M3 in Panzerfabrik Detroit
    Die Amerikanische Rüstungsproduktion nach Waffengattung während des Zweiten Weltkriegs 1939 bis 1945. Rohstoffbedarf, Umstellung der Industrie von zivile auf militärische Read more
    Grille
    Grille und Bison, 15-cm schweres Infanteriegeschütz 33 (Sf) auf Panzerkampfwagen 38(t) Ausf. H oder Selbstfahrlafette 38(t) Ausf. M (SdKfz 138/1). Read more
    3D-Modell He 162
    Strahljäger Heinkel He 162 'Volksjäger' des Salamander-Programms. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Heinkel He 162 Volksjäger. Typ: Read more
    Dragunow-Scharfschützengewehr
    Videos vom Schiessen mit verschiedenen Faustfeuerwaffen und Langwaffen. Geschichte und Spezifikationen Kalaschnikow-Versionen und Dragunow-Scharfschützengewehr. Videos vom Schießen mit verschiedenen Schusswaffen Read more
    Forschungsmenü in Call of War.
    Führe als Staatschef die Nation im gratis Browser-Strategiespiel Call of War durch die Wirren des Zweiten Weltkrieges und des beginnenden Read more

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Scroll to Top