Kriegstagebuch 9. November 1917



Russische Soldaten lesen Propaganda-Flugblätter
Russische Soldaten lesen auf der Straße bolschewistische Propaganda-Flugblätter.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 9. November 1917:

Ostfront

Rußland: 4 Millionen Kopien des bolschewistischen Friedensdekrets werden an der Front verteilt. Kerenski besetzt Gatchina (45 km südlich der Hauptstadt) mit 600 wankelmütigen Kosaken, nachdem er am 8. November das Hauptquartier von General Krasnows III. Kavallerie-Korps in Ostrow erreicht hatte.

Politik

Russland: Die Petrograder Telegraphen-Agentur versendet die bolschewistischen Friedensbedingungen. Die deutsche Regierung weigert sich, sie zu veröffentlichen, aber die deutsche Presse tut es am 12. November.
Österreich-Ungarn: Zar Ferdinand von Bulgarien besucht Triest.

Neutrale

Uruguay: Truppen besetzen 8 deutsche Schiffe in Montevideo

Südfronten

Italien: General Diaz ersetzt Cadorna als Oberbefehlshaber, mit Badoglio als Stabschef und zwei Unter-Stabschefs.
Piave: Rommel durchwatet in der Nacht vom 9./10. November den oberen Flusslauf mit seiner Truppe auf und nimmt mit Unterstützung 8.000 Italienern mit 20 Kanonen in Longarone gefangen.
Die italienische Front ist nun 120 km (290 km am 24. Oktober) lang, aber nur 33 Divisionen sind verfügbar statt der benötigten 59. Die letzten 3 italienischen Divisionen überqueren den Fluss bis zum 10. November und die Brücken werden hochgesprengt. Die italienischen Wehrpflichtigen vom Jahrgang 1899 kommen an.
Trentino: Österreich-unagrische Truppen besetzen wieder Asiago.

Westfront

Flandern: Das Hauptquartier der Britischen Zweiten Armee wird nach Italien verlegt, Rawlinson übernimmt an Stelle von Plumer den Flandern-Sektor.

Naher Osten

Palästina: Panik im Hauptquartier der türkischen 8. Armee und im Hinterland, aber der Durst verlangsamt die britische Verfolgung. Eine Brigade der berittenen ANZAC-Division nimmt 984 Kriegsgefangene und 210 Fuhrwerke bei einem 25-km-Ritt, welcher auf das von Gaza kommende britische XXI. Korps trifft.

Zum teilen:

Weitere interessante Beiträge:
Staatsbesuch Molotows in Berlin
Hatte Hitler Alternativen zum Russland-Feldzug ? Teil II zur Frage, wieso griff der Führer Russland an ? Siehe auch Teil Read more
PzKpfw III dient hier der Infanterie als Feuerschutz
Geschichte von deutschen Divisionen im Zweiten Weltkrieg. Bezeichnungen, Aufstellung, Kommandeure, Gliederung und Ausrüstung, Geschichte, Einsätze und Ende ausgewählter Divisionen der Read more
Frühe Modelle des T-34
Berühmter sowjetischer T-34 Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modelle vom T-34 Modell 1940, Read more
Langstrecken-Jäger Ju 88C
Einsatzstärken und Ausstattung an Flugzeugen der deutschen Luftflotten am 20. September 1942. Die deutsche Luftwaffe in der zweiten Jahreshälfte 1942 Read more
Pak im Gefecht
Der Westfeldzug 1940 und der Fall von Frankreich. Überfall auf die Benelux-Staaten, durch die Ardennen, Dünkirchen, Waffenstillstand, die 'Goldene Gans' Read more
Flugzeugträger Shinano
Japanischer Riesen-Flugzeugträger Shinano, Projekte Unryu-Klasse und Ibuki Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Shinano Typ: Flugzeugträger. Geschichte Flugzeugträger Read more
Sherman der US Army mit vom Panzer kämpfender Infanterie
Mittlerer amerikanischer M4 Sherman Panzer mit 75-mm-Kanone. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. M4 Sherman Panzer. Typ: Mittlerer Read more
Deutsches U-Boot Typ VII, mit 705 Booten meistgebautes Unterseeboot im Zweiten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top Available for Amazon Prime