Kriegstagebuch 1. Juni 1917


Typenvielfalt auf einem alliierten Flugfeld
Typenvielfalt auf einem alliierten Flugfeld. Von vorne nach hinten ist eine Morane-Saulnier P, S.E.5, D.H.5, F.E.2 und S.E.5a. Die schnelle Flugzeugentwicklung lässt keine Einheitlichkeit aufkommen.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 1. Juni 1917:

Luftkrieg

Westfront: Eine bedeutende Anzahl von SE5, Sopwith Triplane, Bristol-Jäger und Spad S 13 ermöglichen den Alliierten, die Überlegenheit in der Luft wiederzuerlangen.
USA: Im Juni verlässt die Major Raynal C. Bollings Mission die USA für eine zweimonatige Reise durch die alliierten Flugzeugwerke in Europa und schließt Lizenzverträge ab.
Adria: Im Juni beginnt das 6. Wing des Royal Navy Air Service mit Anti-U-Boot-Patrouillen von Otranto aus.

Westfront

Großbritannien: Das BEF hat bisher 76.067 deutsche Kriegsgefangene eingebracht.
Deutschland: Im Juni verlegt Prinz Rupprecht 10 Divisionen aus dem Abschnitt Lens-Lille nach Flandern.
Aisne: Bis zu 2.000 Mann der französischen 23. und 133. Infanterie-Regimenter (43. Division) meutern bis zum 2. Juni in Ville-en-Tardenois und Chambrecy (südwestlich von Reims) und zeigen dabei rote Fahnen. Ein deutscher örtlicher Angriff mit 4 Kompanien in der Dämmerung wird durch ein 3-minütiges Granatwerferfeuer und indirektes MG-Feuer hinter der ersten französischen Linie zum Stehen gebracht.

Seekrieg

Großbritannien: Ab dem Juni laufen die Transportschiffe regelmäßig in Konvois. 113 Zerstörer stehen dafür zur Sicherung in den Heimatgewässern zur Verfügung, sowie 37 im Mittelmeer. Durchschnittlich sind 55 deutsche U-Boote pro Tag auf See.
Mittelmeer: ​​18 deutsche und 3-4 österreich-ungarische U-Boote im Einsatz (bis 15. Juni).

Zum teilen:

Weitere interessante Beiträge:
Apell eines Bataillons der Polizei-Division
Aufstellung und Einsätze der 4. SS-Polizei-Panzergrenadier-Division. Bezeichnungen, Kommandeure, Aufstellung, Russland 1941-43, auf dem Balkan und an der Ostfront 1944/45. Die Read more
Jagdpanzer 38(t) Hetzer
Jagdpanzer 38(t) Hetzer, einer der besten deutscher Panzerjäger im Zweiten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Jagdpanzer Read more
Typ100/40
Japanische Maschinenpistole Typ 100 und leichte Maschinengewehre Typ 11 und Typ 96. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Read more
Granatwerferbecher Typ 2
Japanisches Infanterie-Gewehr Modell Meji 38 Ariska aus dem 1. und 2. Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. Das Ariska-Gewehr Read more
Italienische Soldaten mit einem MG42
Die Achsenstreitkräfte im Zweiten Weltkrieg. Was sind die Achsenstreitkräfte und wie entstanden sie ? Die Achsenstreitkräfte im Zweiten Weltkrieg bestanden Read more
Serienproduktion von B-24 Liberator
Rüstungsproduktion im 2. Weltkrieg. Moderne Kriege werden zumindest seit dem Amerikanischen Bürgerkrieg von 1861 bis 1865 weder durch den besseren Read more
Frühe Modelle des T-34
Berühmter sowjetischer T-34 Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modelle vom T-34 Modell 1940, Read more
Soldaten der Infanterie-Division Grossdeutschland mit Panzerschreck
88-mm-Raketenpanzerbüchse 43/54 (Panzerschreck, Ofenrohr) und Raketenwerfer 'Püppchen' Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Die ersten Raketen-Panzerabwehrwaffen der deutschen Infanterie Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top Available for Amazon Prime