Kriegstagebuch 22. Juni 1917

US-Oberbefehlshaber Pershing
Empfang für US-Oberbefehlshaber Pershing in Frankreich.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 22. Juni 1917:

Westfront

Frankreich: Petain erzählt Pershing, daß die französische Moral sehr niedrig sei.

Südfronten

Saloniki: Die britische 7. Berittene Brigade (ca. 2.100 Mann) beginnt mit der Einschiffung in Richtung Ägypten (die 8. Berittene Brigade beginnt damit am 31. Mai).

Seekrieg

Atlantik: Deutsche U-Boote greifen erfolglos US-Truppentransporter an.
Nordsee: Admiral Krosigk von dem Marinestützpunkt in Wilhelmshaven befiehlt die sorgfältige Beobachtung der ‘Unabhängige Sozialisten’ (sie seien ‘gefährliche Agitatoren’).

Zum teilen !

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top