Kriegstagebuch 3. April 1918


Deutsche und finnische Truppen
Deutsche und finnische Truppen halten in Helsinki eine Parade ab.
Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 3. April 1918:

Ostfront

Finnland: 9.445 deutsche Soldaten mit 18 Geschützen und 165 MGs landen in Hangö an (bis zum 5. April). Mannerheims abschließender Angriff auf Tampere bis zum 6. April.
Ukraine: Deutsche Truppen nehmen Ekaterinoslav, nordöstlich von Odessa.
UdSSR: Das Allrussisches Büro der Militär-Kommissare wird gebildet und beginnt mit der Arbeit nach der Einteilung der Militärregionen ab dem 8. April.

Westfront

Beauvais-Konferenz: Foch wird weiter ermächtigt, die alliierte Strategie zu leiten.
Somme: Lokale Kämpfe in den Abschnitten Scarpe und Hebuterne.

Seekrieg

Ostsee: 3 russische und 7 britische U-Boote werden vor dem Hafen von Helsinki, zusammen mit ihren Minen und Torpedos, bis zum 5. April in die Luft gesprengt, um eine Erbeutung zu vermeiden. Die britischen Boote werden durch 26 zurückgeliebene Seeleute der Royal Navy zerstört, wonach diese über Petrograd nach Murmansk transportiert werden. Hauptmann Cromie bleibt zurück, um als Marineattaché weiterzumachen und versenkt 3 kleine britische Handelsschiffe am 9. bis 10. April, die seit 1914 in Russland eingeschlossen sind.

close
Oh, hallo 👋
Schön, dass dich dieser Artikel interessiert!
Trag dich ein, um jeden Abend die aktuellen Beiträge von Weltkrieg2.de in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam oder Werbung!

Zum teilen:

Weitere interessante Beiträge:
Flak-Zug der 'HG'-Division
Aufstellung und Einsätze der Fallschirm-Panzer-Division HG der Luftwaffe. Teil II: Von der Brigade zur Division Hermann Göring 1942 bis 1943. Read more
Jagdpanzer IV der 116. Panzer-Division
Geschichte der 116. Panzer-Division: Aufstellung und Einsätze 1944/45 der 'Windhund'-Division. Die 116. Panzer-Division, ebenso wie die Panzer-Lehr-Division, bewiesen, wenn neue Read more
Einmarsch deutscher Soldaten in die entmilitarisierte Zone des Rheinlandes
Die Organisation der Wehrmacht, des Generalstabes, des Dritten Reich und der NSDAP sowie Kräftebilanz des Großdeutschen Reich im Zweiten Weltkrieg. Read more
Deutsche Infanterie marschiert zur Frühjahrsoffensive 1918
Deutsche Kampfkraft im Ersten Weltkrieg. Die Effektivität in der Schlacht im Vergleich zu den Franzosen, Briten, Amerikanern und Russen. Im Read more
PzKpfw III in Strassenkämpfen
Deutscher mittlerer Kampfpanzer PzKpfw III (Panzerkampfwagen III) Ausf. G, H, J mit 5-cm KwK L/42. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Read more
Webley 0.455in Revolver
Revolver Webley .455in, Fosbery, Webley .38in Mk 4, Enfield. No.2. Englische Revolver im Ersten und Zweiten Weltkrieg: Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Read more
Schiffe in Norwegen
Der Schwere Kreuzer Admiral Hipper und andere Kriegsschiffe in Norwegen. Bilder vom Schwerer Kreuzer Admiral Hipper, weitere deutsche Kriegsschiffe und Read more
Bf 109 E-4/Trop von Jagdgeschwader JG 27
Messerschmitt Bf 109 Emil aus dem Blitzkrieg und der Schlacht um England, das Jagdflugzeug der Superlative. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top
Einen Moment bitte noch - das hier ist bestimmt auch interessant:

Russischer Gegenangriff mit Panzerunterstützung
Stärke und Organisation der Rote Armee beim Unternehmen Barbarossa im Juni 1941. Sowjetische Kriegsgliederung, Divisionen und Ausrüstung, Panzer, Panzerspähwagen, Traktoren Read more

VIELEN DANK FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT!